„Volksbedarf statt Luxusbedarf!“